www.suchtberatung-eising.de


Suchtberatung in Schleswig-Holstein
Hilfe bei Problemen mit Alkohol, Drogen, Medikamentenmissbrauch
 

seit 1991
Telefon: 04646 / 990 408

Startseite - Über mich - Häufige Fragen zur Suchtberatung und Suchtbehandlung - Suchttherapie -  Prävention / RückfallprophylaxeMein Angebot - Vorteile einer privaten ambulanten Suchtbehandlung  - Ablauf und Kosten - MPU-Beratung - Kontakt / Anfahrt  
 
 

PRIVATE SUCHTBERATUNG
BEI ALKOHOL UND DROGEN
- DER DISKRETE WEG

DIPL. SOZ. ARB. (FH) RAIMUND EISING
HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE

SUCHTTHERAPIE - ALKOHOLTHERAPIE
DROGEN UND MEDIKAMENTENMISSBRAUCH

"Menschen, die immer daran denken, was andere von
ihnen halten, wären sehr überrascht, wenn sie wüssten,
wie wenig die anderen über sie denken "

(Bertrand Russell, Brit. Mathematiker und Nobelpreisträger)


"Ponte de la Sirene"
(Henri Moret 1853-1918)


KONTAKT
Ihr Suchtberater  
Dipl. Soz. Arb.(FH) Raimund Eising
Heilpraktiker für
Psychotherapie
Mühlenstr. 12
24405 Mohrkirch

Tel. 04646 / 990 408
Fax  04646 / 990 411

E-Mail: Raimund.Eising@web.de
Kontakt / Anfahrt
Kontaktformular

 
THERAPIEVERFAHREN
Alkoholtherapie
Drogentherapie 
Verhaltenstherapie
Integrative Suchttherapie

EINZELNE BEITRÄGE
Meine Philosophie - Leitgedanken
Diagnose von Alkoholabhängigkeit  
Abstinenz -kontrolliertes Trinken
Abstinent: trocken und zufrieden?
Drogenabhängigkeit
Medikamentenmissbrauch
Rückfall und Suchtgedächtnis 
Beratung für Angehörige  
Angst und Sucht
Coaching bei Lebenskrisen 
Entspannungsverfahren

LINKS
Interessante Links

RECHTLICHES
Impressum
Datenschutz

   

Integrative Suchttherapie

Die integrative Psychotherapie ist ein relativ neues Verfahren, ein Schulen- und methodenübergreifender Ansatz, der sich aus unterschiedlichsten Therapieverfahren zusammensetzt und verschiedene Therapierichtungen in sich vereint.

Monomethodische Therapien, d.h. eine Therapie, die "nur" eine psychologische Richtungskonzentration aufweist, haben in der Suchttherapie wenig Aussicht auf therapeutischen Erfolg, denn sie vermögen die Bedürfnisse des Klienten / Patienten und ihren Lebensnetzwerken kaum gerecht werden.

Die integrative Psychotherapie geht davon aus, dass jeder Mensch einzigartig ist in seinem menschlichen Dasein und in seinen Lebenszusammenhängen, und nimmt den Menschen als ganzes (Körper, Seele, Geist) in seiner Umwelt wahr.

"Alles fließt", wie der griechische Philosoph Heraklit (520 v. Chr. - um 460 v. Chr.) sagte, dies gilt auch für die Integrative Therapie.

Die Integrative Psychotherapie geht davon aus, dass alles im Wandel ist, dass alles fließt und nichts endgültig ist.

Ein besonderes Anliegen der Integrativen Psychotherapie ist das Engagement für den Patienten und der Respekt vor der "Andersheit des Anderen", der Patient wird auf "Augenhöhe" gesehen.

Bei Beginn einer Therapie kann noch nicht von Anfang an ein methodisches Vorgehen feststehen, sondern dies muss erst während der Therapiegespräche festgestellt werden. Der Therapieansatz soll deshalb maßgeschneidert und individuell entwickelt werden.

Bei der Integrativen Psychotherapie wird u.a. mit folgenden psychologisch-psychotherapeutischen Methoden gearbeitet:

  • Verhaltenstherapie

  • Psychoanalyse (nach S. Freud)

  • Individualpsychologie (nach A. Adler)

  • Analytische Psychologie (nach C.G. Jung)

  • Psychosynthese (nach Assagioli)

  • Entspannungsverfahren

um nur einige zu nennen.