www.suchtberatung-eising.de


Suchtberatung in Schleswig-Holstein
Hilfe bei Problemen mit Alkohol, Drogen, Medikamentenmissbrauch
 

seit 1991
Telefon: 04646 / 990 408

Startseite - Über mich - Häufige Fragen zur Suchtberatung und Suchtbehandlung - Suchttherapie -  Prävention / RückfallprophylaxeMein Angebot - Vorteile einer privaten ambulanten Suchtbehandlung  - Ablauf und Kosten - MPU-Beratung - Kontakt / Anfahrt  
 
 

PRIVATE SUCHTBERATUNG
BEI ALKOHOL UND DROGEN
- DER DISKRETE WEG

DIPL. SOZ. ARB. (FH) RAIMUND EISING
HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE

SUCHTTHERAPIE - ALKOHOLTHERAPIE
DROGEN UND MEDIKAMENTENMISSBRAUCH

"Sich selbst besiegen ist der schönste Sieg"
(Friedrich von Logau)


"Blühende Mandelzweige"
(Claude Monet 1840-1926)


KONTAKT
Ihr Suchtberater  
Dipl. Soz. Arb.(FH) Raimund Eising
Heilpraktiker für
Psychotherapie
Mühlenstr. 12
24405 Mohrkirch

Tel. 04646 / 990 408
Fax  04646 / 990 411

E-Mail: Raimund.Eising@web.de
Kontakt / Anfahrt
Kontaktformular

 
THERAPIEVERFAHREN
Alkoholtherapie
Drogentherapie 
Verhaltenstherapie
Integrative Suchttherapie

EINZELNE BEITRÄGE
Meine Philosophie - Leitgedanken
Diagnose von Alkoholabhängigkeit  
Abstinenz -kontrolliertes Trinken
Abstinent: trocken und zufrieden?
Drogenabhängigkeit
Medikamentenmissbrauch
Rückfall und Suchtgedächtnis 
Beratung für Angehörige  
Angst und Sucht
Coaching bei Lebenskrisen 
Entspannungsverfahren

LINKS
Interessante Links

RECHTLICHES
Impressum
Datenschutz

   

Über mich

Hier können Sie mich ein wenig näher kennen lernen. Wenn Sie sich entschließen, bei mir eine Psychotherapie zu machen, dürfen Sie auch wissen, wer ich bin und wem Sie sich anvertrauen.

Raimund Eising Raimund Eising

Geboren bin ich in Gelsenkirchen im Ruhrgebiet,
aufgewachsen in Essen.

Nach Lehre und Heirat mit einer Schwäbin verschlug es mich nach Baden-Württemberg, wo ich auf der Abendschule meine Hochschulreife nachholte, um danach in Esslingen am Neckar Sozialpädagogik / Soziale Arbeit zu studieren.


Ausbildung und Qualifikation

Dipl. Soz.-Arb. (FH)
Hochschulgrad in der Fachrichtung Sozialwesen
Schwerpunkt: Soziale Beratung – Therapie
Staatliche Anerkennung

Heilpraktiker für Psychotherapie

zahlreiche Fort- und Weiterbildungen

Um mein Studium zu finanzieren, arbeitete ich nebenbei als Taxifahrer, LKW-Fahrer, Möbelpacker und Privatdetektiv in einer großen Detektei.
Später legte ich noch die Prüfung als Heilpraktiker für Psychotherapie ab und studierte neben meiner Arbeit an der Fernuniversität Hagen Psychologie und Erziehungswissenschaft.

Nach vielen Jahren Arbeit im psychosozialen Bereich (Straffälligenhilfe, Psychiatrie, Übernahme von Vormundschaften, Verfahrenspfleger bei Gericht) und Weiterbildung war ich seit 1991 zunächst 10 Jahre in Baden-Württemberg und Bayern und seit dem Jahre 2001 in Schleswig-Holstein selbständig mit Psychologischer Beratung, Psychotherapie, Suchtberatung und mit Beratung und Therapie für Kraftfahrer, die mit Alkohol, Drogen, Medikamentenmissbrauch, Straftaten oder zu viel Punkten verkehrsauffällig geworden sind..


Autor der Ratgeber

„Alkohol? Punkte? Drogen? MPU?“
6. neu überarbeitete Auflage 2014,
483 Seiten

www.MPU-Buch.de

Mit klaren Worten und verständlicher Sprache childert der MPU-Ratgeber, was es mit der MPU wirklich auf sich hat und wie man sie durchsteht.
Es werden deutlich die Hintergründe der psychologischen Gedankengänge des MPU-Gutachters erklärt.
Ein Ratgeber, der langjährigen Erfahrung eines erfahrenden MPU-Beraters (seit 1991) hervorgegangen ist - speziell für die Selbstvorbereitung


mpu-buch

"Über 100 Techniken der Bewusstseinserweiterung"
- Ein Übungshandbuch aus allen Bereichen
2. Auflage 2013
403 Seiten

www.Meditations-Techniken.de

Dieses Buch ist eine Fundgrube an alten und neuen Techniken zur Bewusstseins- erweiterung und stellt Ihnen über 100 Techniken vor.
Es werden u.a. folgende Techniken  vorgestellt: Mantra-Meditation, Zen, 
christliche Meditation, Tantra, 
Klarträumen, Vipassana, Schamanismus,
Taoismus, Mystik, Tanz der Derwische
und viele mehr.

www.Meditations-Techniken.de

Schweigepflicht
Mit meiner Ausbildung unterliege ich nach § 203 des Strafgesetzbuches der
Schweigepflicht. Ihre persönlichen Daten dürfen nicht weitergegeben werden und sind absolut vertraulich!


Mein Menschenbild
Ich vertrete ein humanistisches Menschenbild und betrachte den Menschen als Ganzheit in seinen Lebenszusammenhängen. Ich glaube, dass der Mensch von Natur aus gut und fähig ist, seinen eigenen Weg zu wählen und auf die Verwirklichung seiner Fähigkeiten hinzuarbeiten.

Der Mensch strebt nach psychischer Gesundheit und seelischem Wachstum und hat den angeborenen Wunsch nach Selbsterfüllung und Realisierung des einzigartigen Potentials, das in jedem von uns steckt.

Mein zentrales Anliegen ist die Aufrechterhaltung von Wert und Würde des Menschen und der Entwicklung der innewohnenden Kräfte und Fähigkeiten. Ich glaube daran, dass der Mensch die Fähigkeit hat, zu Glück und Selbsterfüllung zu gelangen.


Hobbys
Hier könnte ich eine Menge erzählen.
Vielleicht fange ich damit an, dass ich als Kind immer schon gesagt habe, dass ich einmal mein Haus Stein für Stein selbst baue incl. aller Handwerkerarbeiten im Haus und um das Haus herum. Diesen Wunsch habe ich mir erfüllt - auch heute benötige ich nur ganz selten Handwerker.
Nur die Gartenarbeit vernachlässige ich immer ein bisschen. Wir haben einen sehr schönen Garten - aber Unkraut darin stört mich kaum.

Ein Hobby, welches ich heute leider immer weniger betreibe, ist Karate. Zum Ausgleich sitze ich mehr vor meinem Schachcomputer, welcher mich jedes Mal von neuem herausfordert und leider oft gewinnt.

Früher, als wir noch in Süddeutschland wohnten: Die Berge, das Allgäu - leider von Schleswig-Holstein aus sehr weit entfernt, na ja, dafür gibt es hier im "Land der Horizonte" viel Wasser.

Ein Hobby, welches mir immer geblieben ist, sind Hunde. Ich liebe besonders große Hunde wie Neufundländer, Hovawart, Leonberger oder Landseer. Aktuell nenne ich einen Landseer mein eigen - oder er mich?